Herr Horst M., 62 Jahre

„Ich hatte eine Parodontose; davon sind die hinteren unteren Zähne locker geworden und mussten raus.

Und dann fingen die Probleme an. Ich konnte nichts mehr kauen, da ich ja keine Zähne mehr hinten hatte. Ich habe auch nach Implantaten gefragt, da ich davon schon mal etwas gelesen hatte, aber mein Behandler machte das nicht. Er sagte, Implantate seien nicht gut und würden sehr weh tun und bald wieder rausfallen. Also bekam ich eine Teilprothese, die an den vorderen Zähnen festgemacht wurde. Das war schlimm. Ich musste andauernd würgen und wenn ich doch mal damit etwas essen konnte, dann blieben ständig Essensreste darunter hängen. Am Schluss habe ich die Prothese dann gar nicht mehr getragen.

Dr. Ramin Yachkaschi hat mir im Unterkiefer auf jeder Seite 1 Implantat eingesetzt. Die Operation dauerte nur eine Stunde und einen Monat später bekam ich meine neuen Brücken. Den Unterschied zu meinen alten Brücken merke ich überhaupt nicht; jetzt ist alles wieder wie früher.“

implantat4implantat5

» Zurück zu Implantate